Projekt Kelsterbach, Parkhaus RIVERBAY

595 Stellplätze

In unmittelbarer Nähe zum Flughafen Frankfurt errichtete HUBER für einen Investor in Kelsterbach ein Parkhaus mit 595 Stellplätzen auf 16 Halbebenen. Das Gebäude wurde in Split-Level-Bauweise hergestellt.

Komfort-Parkhaus mit breiten Stellplätzen

Das Parkhaus bietet den Gästen eines Büro- und Hotelgebäudes sowie Nutzern des Park&Fly-Angebotes des angrenzenden Flughafens komfortablen Parkraum. Alle Stellplätze wurden mit einer bequemen Mindest-Stellplatzbreite von 2,70 Meter ausgeführt. Neben 18 Behindertenstellplätzen stehen 30 Familienstellplätze mit 3,50 Meter Breite zur Verfügung. Weiterhin bietet das Parkhaus 30 Frauenstellplätze sowie 30 Parkplätze mit E-Ladestationen an. Für Letztere wurde eine bedienerfreundliche Nutzung per App eingerichtet. Anstelle einfacher Stellplatzmarkierungen wählte man Farbteppiche („Amerikanische Markierung“), um den Einparkkomfort nochmals zu erhöhen.

Akzentuierte Fassade mit Farbspiel

Die farbige Lamellenfassade ist in freundlichen Gelb-, Weiß-, Grün- und Blautönen gehalten. par terre Architekten aus München, die die Parkhausfassade entworfen haben, haben dabei das Farbspiel bewusst so gestaltet, dass – je nach Blickrichtung auf das Gebäude – verschiedene Farben dominieren; einmal sind es die Farben Gelb und Weiß, das andere Mal Grün und Blau.

Durch die versetzte Anordnung der vertikalen Lamellen, die sich nach jeweils zwei Etagen ändert, wirkt die Gebäudefassade zusätzlich freundlich und leuchtend. Die vorhandenen Lüftungsquerschnitte stellen eine natürliche Belüftung des Parkhauses sicher.

Zwei Treppenhäuser säumen die Querseiten des Parkbaus. Sie wurden beide mit einer attraktiven, offenen Stahl-Glas-Schuppenverglasung ausgeführt. Die Treppenhäuser sind jeweils mit einem Aufzug ausgestattet.

Technische Ausstattung

Zur Vereinfachung des Ein- und Ausfahrvorganges wurde das Gebäude mit einer Parkierungsanlage mit Nummernschilderkennung ausgestattet. Damit ist bei Vorabbuchung eine barrierefreie Zufahrt zum Gebäude möglich. Die Beleuchtung des Parkhauses wurde energiesparend mit LED-Technik ausgeführt. Diese stellt eine homogene Ausleuchtung der Parkebenen sicher und führt zu einem höheren Sicherheitsempfinden der Nutzer.